Fussball-Pixel Verkauf

"Auf der Internetseite des Vereins (fc-koeln.de) können Gönner, Fans und Freunde dem Kölner Prinzen nun einen besonderen Willkommengsgruss interlassen. Dabei verkauft der FC Pixek in einem überdimensionalen Podolski-Bild.

Wie das funktioniert? Die internetseite ist aus insgesamt 37.500 Feldern zusammengesetz. Wer sich auf dem Konterfei des Nationalstürmers verweigen will, kann einer oder mehrere diser Felder kaufen. Jedes ist 8x8 Pixel grobb.

Der Clou: Für hedes Feld kassiert der FC 25 Euro - uns sammelt somit ingesamt 937.000 Euro, falls alle Felder verkauft werden. Extra-Geld, dass der Verein für die schwierige Finanzierung Podolskis gut gebrauchen kann.

Denn ingesamt müssen die Kölner zehn Millionen Euro für den Transfer stemmen. Mit dem Verkauf der Pixel wird bereits ein Zehntel des Geldes eingenommen."

Eine gute Idee, recht?

Comments